Klimageräte - 14.05.2018
Serie: Den Trends auf der Spur: Heizen & Kühlen
Was sind die Neuheiten im Bereich Wärme, Klima und Lüftung am Markt? energie:bau hat sich umgesehen und stellt die Trends vor.

Daikin legt den Fokus auf EndnutzerInnen und integriert Funktionen für mehr Komfort und leichte Bedienung in ihre neuesten Klimageräte.
Das Gerät soll bewusst simpel über das Smartphone zu bedienen sein. Foto: Daikin

Seit dem Frühjahr ergänzt ein neues Klimagerät die Produktreihe der Daikin Slit-Klimasysteme: Daikin Stylish. Das Gerät kann sowohl Kühlen als auch Heizen. Daikin orientiert sich dabei an den aktuellen Trends: „Der Trend geht ganz klar zu Klimageräten, die Kühlen und auch Heizen können. Ein weiterer Trend ist die Möglichkeit, die Klimageräte via App von unterwegs auch per Smartphone steuern zu können – was bei Daikin über die kostenfreie App Daikin Online Controller möglich ist“, so Pressesprecherin Christine Garibaldi von Daikin. Bei Daikin Stylish setzten die EntwicklerInnen auf einen neukonzipierten Lüfter, der die Luftverteilung optimieren soll und dadurch eine höhere Energieeffizienz und einen leisen Betrieb des Geräts ermöglicht.

FTXA AW 2 03.1
Mit einer Abmessung von 798x189x295 mm soll sich das Gerät, das in den Farben weiß, silber und blackwood verfügbar ist, in jeden Wohnraum einfügen. Foto: Daikin

Neue Funktionen für mehr Komfort
Zusätzlich hat Daikin einige technische Neuerungen in das „stylishe“ Gerät verbaut. So ermittelt der sogenannte Grid-Eye-Sensor die Raumtemperatur und verteilt anschließend die Luft entsprechend im Raum. Außerdem soll das Gerät für hohen Komfort durch die Möglichkeit der Klima- und Feuchtigkeitskontrolle sorgen und mit Hilfe einer Flash-Streamer-Technologie eine saubere Raumluft garantieren. Um dem Trend, der von Garibaldi angesprochen wurde, gerecht zu werden, kann das Klimagerät mit der Online Controller App auch von unterwegs gesteuert werden.

Bei EndkundInnen beliebt
Das Kältemittel R32, der neue Grid-Eye-Sensor und der neukonzipierte Lüfter – das sind die im Daikin Stylish verbauten Neuheiten auf die Daikin, neben der Entwicklung ihrer Geräte im Allgemeinen, besonders stolz ist. Am meisten nachgefragt werden bei Daikin derzeit Multi-Split-Systeme zur Kühlung von zwei bis fünf Räumen – weshalb Daikin den Fokus immer mehr auch in Richtung Entwicklungen für EndkundInnen legt. Dabei sind die Innengeräte Stylish und Emura sehr beliebt. (sel)

www.daikin.at

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.