DEFINITION: Was heißt „Grünes Gas?“ Was versteht man darunter? Was können die sythetischen Gase? 

CH4 – der Stoff, um den sich vieles in der Gasdebatte dreht. Grafik: Biogas.org

Immer häufiger tauchen in den Medien neue Modewörter auf. „Grünes Gas“, „Synthetische Gase“, „Biomethan“ und vor allem Wasserstoff und noch viele andere. „eFuels“ zum Beispiel. Letzteres wird vor allem im Zusammenhang mit Auto-Mobilität verwendet. Immer geht es um den Ersatz von fossilen Brennstoffen wie Öl und immer stärker für Erdgas. 

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.