Die Lage der Stromlieferanten in Europa, in Deutschland und Österreich ist schlimm – viele „Diskonter“ müssen aufgeben.

Kabelsalat
Die Preise im Auftrieb – die Zukunft allerdings ist ziemlich ungewiss. Chart: e-control

So etwas gab es noch nie. Dies jedenfalls behaupten viele, mit denen wir in den vergangenen Tagen und Wochen über die Situation am Strommarkt gesprochen haben. Innerhalb weniger Monate schnellte der Preis, der für die Megawattstunde Elektrizität an der Leibziger Strombörse zu bezahlen war, auf ein Vielfaches, teilweise verdreifachte er sich (!).

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.