Mit seinem Airborne Wind Energy System "Awes" will das niederländische Unternehmen Ampyx Power Offshore-Windenergie erzeugen.

In der Höhe weht der Wind deutlich kräftiger, sodass dort mehr Strom erzeugt werden kann. Foto: Ampyx Power

Dazu muss zunächst eine Plattform errichtet werden, auf der ein speziell entwickeltes Fluggerät starten und landen kann, berichtet das Magazin „Trends der Zukunft“ online. Dieses Gerät ist durch ein Seil mit der Pattform verbunden und fliegt ständig im Kreis: „Dies hat zur Folge, dass das Seil auf der Station beständig auf- und abgewickelt wird. Diese Bewegungsenergie wiederum treibt einen Generator an, der Strom produziert.“

Die Idee ist, das System dort zu installieren, wo schon vorher Offshore-Windräder aktiv waren, denn dort ist die Infrastruktur zum Weitertransport der gewonnenen Energie bereits vorhanden. Um Start und Landung auf der relativ kleinen Plattform zu ermöglichen, wurde ein Navigationssystem entwickelt, das es ermöglicht, die aktuelle Position auf bis zu zehn Zentimeter genau zu bestimmen. Aktuell wird an der Weiterentwicklung des Prototyps gearbeitet. (cst)

Video 

Bericht „Trends der Zukunft“ 

Webseite Ampyx Power 

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.