Prüfstand - 04.06.2018
LED-Lampen konnten sich in den letzten Jahren qualitativ stark verbessern – zu diesem Ergebnis kommt der neueste Test von toppdrodukte.at.
Mit der richtigen Lampe lassen sich bis zu 60 Proeznt menr Energieeffizienz erreichen. Foto: pixabay.com

Im Test wurden mattglasige LED-Lampen, die als Ersatz für 60W Glühbirnen bzw. 40W Kerzen eingesetzt werden können, miteinander verglichen. 13 Lampenmodelle von neun unterschiedlichen Herstellern standen dabei auf dem Prüfstand, überprüft wurden Energieeffizienz, Helligkeit, Farbtemperatur und Farbwiedergabe der Produkte.

Fazit: Gebotene Auswahl und Qualität der aktuell im Handel verfügbaren LED-Lampen sind zwar zufriedenstellend, wenn es jedoch um Energieeffizienz geht, zeigen sich große Unterschiede. „Der Test hat ergeben, dass die besten Lampen um bis zu 60 % effizienter sind als die schlechtesten“, so Thomas Bogner, topprodukte.at-Experte. Erfreulich sei jedoch, dass, verglichen mit demTest vor 5 Jahren, generell eine deutliche Steigerung der Effizienz von LEDs zu beobachten sei, heißt es in einer Aussendung.

Der Gesamteindruck der Lampen im Hinblick auf die Helligkeit ist laut Testergebnis mit einzelnen Ausnahmen durchwegs gut, alle Lampen haben außerdem, entsprechend der EU-Verordnung, einen Farbwiedergabeindex von über 80. Im Hinblick auf die Symmetrie des abgestrahlten Lichts fielen im Test keine Produkte durch ungleiche Lichtverteilungen auf, alle Lampen geben ihr Licht ausgewogen in alle Richtungen ab.

Insgesamt habe der Test laut topprodukte.at gezeigt, dass heutige LED-Lampen allen im Haushalt bislang eingesetzten Leuchtmitteln in Sachen Energieeffizienz deutlich überlegen seien. (cst)

Ergebnisse im Detail 

topprodukte.at 

klimaaktiv

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.