HEIZEN – (Premium €) Weil nun zum Kessel auch noch Wärmepumpen und Photovoltaik verkauft werden – mit viel Intelligenz. Künstlicher Intelligenz.

Gelungene Architektur: Das KWB Gebäude aus Holz und mit viel Intelligenz inside. Foto: KWB Klaus Morgenstern

So heizte man früher: Ofentürl auf, Asche wegräumen, Holz rein, Unterzünden, los geht's.

Und so heizt man heute, jedenfalls in naher Zukunft: Nix tun, leben. Denn für die Wärme sorgt der Computer. Der weiß, wer im Haus es wann wie warm haben möchte. Und regelt das mit all seiner künstlichen, stets aufmerksamen, mitlernenden Intelligenz. 

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.