Unternehmensmeldung

Kein Haus hält ewig – die Lebensdauer und Wiederverwertbarkeit der Baustoffe müssen daher schon bei der Planung eine Rolle spielen, will man umweltbewusst und nachhaltig handeln.

Die Baubranche, als eine der schwierigsten und herausforderndsten Disziplinen, erfordert sowohl spezifisches Fach- als auch ein breites Hintergrundwissen. Der postgraduale Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen – ein Kooperationsprogramm der TU Graz und TU Wien – vermittelt genau dieses Know-how.

Das Programm hat zum Ziel, ein Bewusstsein für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtungen von Bauaktivitäten im Hinblick auf das 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit zu schaffen. Die Teilnehmer_innen bekommen Wissensinputs wie etwa aktuelle Methoden, Theorien und empirische Zusammenhänge ebenso wie Trends und Instrumente auf dem Bausektor vermittelt. Sie erwerben die theoretischen Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens, betrachten den Lebensweg eines Bauwerks umfassend und können die erlernten Kenntnisse und „Werkzeuge“ unmittelbar in der Praxis anwenden.

www.tuwien.at/nhb

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das energie:bau Magazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.