Mit der „Photovoltaik Legal Roadmap“-Applikation sind erste standortbezogene Informationen zu den Genehmigungsverfahren für eine Photovoltaikanlage abrufbar.

Die „Photovoltaik Legal Roadmap“-Anwendung steht in den App-Stores gratis zur Verfügung. Foto: pixabay.com

Anhand der GPS-Daten, Adresseingabe oder durch das manuelle Setzen des Location-Pins auf der Karte können automatisch die ortsabhängigen Geoinformationsdaten abgerufen werden. Daraus wird automatisiert eine Potentialanalyse erstellt, die berücksichtigt, welche baulichen und behördlichen Genehmigungsauflagen für eine Photovoltaikanlage am gewählten Standort zu berücksichtigen sind.

Mit der Applikation wolle man den Ausbau von Photovoltaikanlagen in Österreich fördern, informiert die Kanzlei Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte, die die Anwendung entwickelt hat. Die App biete eine einfache Möglichkeit, „die unterschiedlichen Genehmigungserfordernisse für Photovoltaikanlagen in den einzelnen Bundesländern zu überblicken und auch gleich eine Ersteinschätzung für den konkreten Standort zu erhalten.“ (cst)

Fellner Wratzfeld & Partner

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.