Unternehmensmeldung

ÖkoFEN erweitern erneut seine Europazentrale in Niederkappel (Oberösterreich) und errichten ein hochmodernes Logistikzentrum.

OkoFEN mit neuen Produktionskapazitäten in Niederkappel. Die Heizstrahler kamen von KGT. Foto: KGT

Insgesamt wird die ÖkoFEN-Produktionsfläche damit um 14.000 m² auf 28.000 m² erweitert. Der neuerliche Zubau schafft nicht nur dringend benötigte Flächen für die Produktion, sondern auch 50 zusätzliche neue Arbeitsplätze in der Region.

Hohe Nachfrage nach „made in Austria"
Damit reagiert ÖkoFEN auf die stark wachsende Nachfrage nach klimafitten Heizsystemen „made in Austria".
Das moderne Logistikzentrum wird erneut in Holzbauweise in Zusammenarbeit mit der regionalen Baufirma Brüder Resch aus Ulrichsberg errichtet.
Ebenfalls hat sich ÖkoFEN wiederholt für die Beheizung der Hallen mit Deckenstrahlplatten entschieden, wie KGT Gebäudetechnik meldet.

An der Ausführung beteiligte Unternehmen:
HKLS-Planung: TGA Engineering GmbH, 4213 Unterweitersdorf
HKLS-Anlagenbau: ECULT Energiesysteme GmbH, 4170 Haslach
Lieferung und Montage Deckenstrahlplatten: KGT Gebäudetechnik GmbH, 8330 Feldbach

Zur KGT Gebäudetechnik

Website von ÖkoFEN 

Website deckenstrahlplatten.at

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das energie:bau Magazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.