Unternehmensmeldung

Die ISH digital ist vorbei, man hat viel dabei gelernt und wird digitale Elemente jedenfalls weiter verwenden.

ISH
ISH 2021: Die Weltleitmesse für Wärme, Wasser und Klima punktete diesmal digital. Screen: ISH

 In den letzten Tagen konnten die Messemacher in Frankfurt viel lernen, viele Erfahrungen sammeln. Diese Erfahrungen werden auf eine ISH 2023 einzahlen, die um digitale Bausteine ergänzt werden wird, so die ISH in einer aktuellen Aussendung. Und weiter: „Wir sind zuversichtlich, dass die ISH 2023 wieder in den Frankfurter Messehallen stattfinden wird.““

Die ISH digital in Zahlen
„Im Zentrum der Veranstaltung standen von Anfang an Vernetzung, Wissensaustausch, hochkarätiger Content, ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie neueste Lösungen und Produktinnovationen der Aussteller. Während des Live-Events vom 22. bis 26. März 2021 wurden insgesamt 290 Stunden Content gesendet. Es fanden 277 Live- und Digital-Events statt, die von über 47.000 Zuschauern aufgerufen wurden. Auf der Plattform waren insgesamt rund 69.000 Teilnehmer – davon 42 Prozent aus dem Ausland – aktiv. Ergänzt wurde die Plattform um das ISH Radio, das rund 29.000 Hörer fand.

Das Netzwerken geht weiter: Bis zum 1. April 2021 können noch persönliche Termine mit den Ausstellervertretern vereinbart werden. Allen Teilnehmern steht die Plattform zudem noch bis zum 30. April 2021 zur Verfügung. Interessierte haben weiterhin die Möglichkeit, aufgezeichnete Inhalte anzusehen und sich mit Geschäftspartnern zu vernetzen.

Der Green Deal war eines der wichtigen Zukunftsthemen zur ISH digital 2021 im Bereich Energy. Dazu wurden heiztechnische Lösungen und Systeme vorgestellt, die einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten. Die aktuellen politischen Rahmenbedingungen im Wärmemarkt wurden im ISH Technologie und Energie Forum umfassend beleuchtet. Ein weiteres Schwerpunktthema war die hohe Bedeutung, die Lüftungs- und Klimaanlagen vor allem auch vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie zukommt. Diese Themen waren Teil des Klima Forums. 

Die nächste ISH findet vom 13. bis 17. März 2023 auf dem Frankfurter Messegelände statt.“

Website der ISH.

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das energie:bau Magazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.