Passiv-Häuser können auf einer Rundtour besichtigt werden – am besten mit dem Rad als Österreich-Urlaub.

Passathon-Routen
Passathon-Routen führen zu Passivhäusern. Hier Vorschläge für Oberösterreich. Grafik: Passathon

Ferienzeit ist Radelzeit. Man kann sie auch zur eleganten Weiterbildung nutzen. Beim sogenannten passathon „RACE FOR FUTURE“. Auf 1.800 Kilometern Radwegen sollen passathon-Leuchttürme der Bevölkerung und Baufachwelt deutlich machen, wie im Gebäudesektor die Klimaneutralität bis 2040 und speziell die Wärmewende geschafft werden kann, sowie das Klimaschutz und Lebensqualität in Einklang stehen. Passivhäuser sind sehr gut gedämmte Gebäude, die durch ausgeklügelte Bauweise viel Sonnenwärme ins Haus lassen ohne zu sher zu überhitzen. 

Passivhäuder ohne Komfortverlust
„Wie sich das ohne Komfortverlust einfach realisieren lässt, zeigt der passathon - RACE FOR FUTURE mit seinen 540 vorbildlichen Leuchtturmobjekten in 200 Gemeinden in ganz Österreich“, motiviert Günter Lang, Organisator des passathon, die Bevölkerung zur aktiven Teilnahme. Ganz nebenbei bietet der passathon 2021 eine perfekte Gelegenheit für einen informativen und klimaneutralen Österreich Aktivurlaub in den schönsten Regionen.

Ganzen Sommer „geöffnet“
Wer noch nicht in das RACE FOR FUTURE eingestiegen ist, hat noch bis 16. Oktober 2021 genügend Gelegenheiten, um diese Leuchttürme nachhaltigen Bauens erleben zu können. Entweder bei kurzen Ausflügen oder gleich einem Aktiv-Radurlaub auf 26 Routenvorschlägen sich aufs Rad schwingen, klimaschonend die Gebäude abzuradeln und dabei Leuchttürme für die passathon Trophy 2021 zu sammeln.

Landpartie oder Städtetrip
Ob rund um den Wörthersee oder Neusiedlersee, durch das Waldviertel oder das Große Walsertal, das Salzkammergut oder das Almenland, immer wechseln Natur und wegweisende Leuchtturmobjekte die Radtour ab. Auf den Städterouten durch Wien, Graz, Linz, Salzburg oder Innsbruck entdecken die passathon- TeilnehmerInnen wiederum neben den bekannten Sehenswürdigkeiten die klimaschonensten Gebäude.

540 klimaschonenden Gebäude
Mit dieser Auswahl von 540 vorbildlichen klimaschonenden Gebäude in Österreich kann noch bis 16. Oktober 2021 jede/r BürgerIn auf 26 Routen mit dem Rad diese passathon- Leuchttürme entdecken und mit ein wenig Glück einen von vielen Preisen gewinnen. Ein wirklich lohnender Österreich-Urlaub – damit auch unsere Kinder noch eine lebenswerte Zukunft vorfinden! Anmeldung zur Teilnahme und alle Infos unter: www.passathon.at

Hier die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst:

  • 16. April bis 16. Oktober 2021
  • Registrierung auf www.passathon.at
  • In allen neun Bundesländern in 200 Gemeinden und Bezirken
  • 540 Leuchtturmobjekte auf 26 Rad-Routenvorschlägen zu erkunden
  • Mit dem Rad individuell mit Hilfe einer App wird man zum gewünschten Leuchtturm über GPS geleitet und erhält dort übers Handy alle Informationen zum Objekt
  • Mit jedem erradelten Leuchtturm sammelt man einen Leuchtturm. 
  • Ab 25 gesammelten Leuchttürmen kann man beim Gewinnspiel teilnehmen
  • Die besten RadlerInnen gewinnen die PASSATHON TROPHY 2021
  • Die Teilnahme ist individuell oder unter COVID-19 Vorgaben in Kleingruppen möglich
  • Die Teilnahme ist kostenlos

www.passathon.at

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.