Die außerbörsliche Windkraft Simonsfeld AG verstärkt sich mit frischem Eigenkapital für die nächsten Wachstumsschritte. 60 Prozent der neu emittierten Aktien sind bereits gezeichnet.
Windkraft im Trend: 60 Prozent der jungen Windkraftaktien sind bereits gezeichnet.
Zehn Millionen Euro will die Windkraft Simonsfeld AG für neue Projektentwicklungen und Kraftwerksprojekte einwerben. Eine Woche vor der Bezugsrechtsfrist konnte bereits Eigenkapital in Höhe von 6 Millionen Euro eingenommen werden. Und die Nachfrage ist ungebrochen.

Derzeit werden täglich rund 2 bis 3 Prozent vom Ausgabevolumen gezeichnet. Bezugsrechte können bis zum Ende der Bezugsfrist am 13. August über den Handelsplatz erworben werden. Danach verfallen alle nicht genutzten Rechte.

Quelle: wksimonsfeld.at
Bild: Simonsfeld AG

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.