Wie eine Riesenbatterie das Stromnetz entlasten und flexibler machen soll. Und welche Kosten dabei entstehen. Mit Video des rasanten Aufbaus des Akku-Kraftwerks.

Akku
Die größte Batterie Europas entsteht in Essex. Foto: Screen aus dem Video über den bestehenden Contego-Speichers von Harmony Energy

Langsam transformiert sich das Stromnetz. Nicht gerade bei uns, aber dafür anderswo. So bauen die Netzbetreiber international vermehrt an großen Speicherparks, um lokale oder sogar regionale Stromschwankungen gut ausgleichen zu können. Danach muss nicht auf schnelle Gaskraftwerke oder gar Atomstrom zurückgegriffen werden, wenn Störungen ausgeglichen werden müssen.

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.