Über eine Millionen Besucher feierten im vergangenen Jahr mit mehr als 300 Veranstaltungen weltweit den internationalen „Tag des Windes“. Heuer ist es wieder rund um den 15. Juni soweit.
Beim Fotowettbewerb zum „Tag des Windes 2012“ wurde das Bild der Störche im Windpark Haindorf von Franz Weinhofer Europasieger. Foto: IG Windkraft/© Franz Weinhofer

Über 20 Events und Feste für die ganze Familie gibt es dieses Jahr in Österreich. Im Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark und in Wien steht dabei Wissenswertes rund um die Windenergienutzung im Vordergrund.
 
Anlässlich des Tag des Windes 2013 läuft außerdem schon seit Anfang April ein Kunstwettbewerb der IG Windkraft: noch bis 15. August können unter dem Motto „Mach Wind um Deine Kunst“ Kunstwerke eingesandt werden. Egal ob Fotos, Comics, Plastiken, Aquarelle oder Installationen, alles, was zum Thema Windenergie passt, ist willkommen. Die besten Kunstwerke werden von einer Jury bestehend aus Personen aus dem Windkraft- und dem Kunst-Bereich ausgewählt und mit Preisen im Gesamtwert von über 5000 Euro ausgezeichnet. Im Herbst werden die Werke der Gewinner dann auf einer Vernissage präsentiert. 
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.