In Nürnberg beginnt's: Ein Parkhaus mit vielen Lademöglichkeiten und Leitsystemen und PV und Speicher ist eröffnet worden.

Parkhaus
So sieht die Zukunft schon heute aus: Jeder zweite Stellplatz hat einen Ladepunkt. Foto: N-ERGIE

Dieses Parkhaus lässt alle anderen alt aussehen. In Nürnberg beginnt die Gegenwart – wie sie von den E-Auto-Afficionados längst erträumt worden war. Das Bauprojekt „Parkhaus Sandreuth“ auf dem Betriebsgelände Nürnberg Sandreuth ist abgeschlossen und wurde kürzlich eröffnet.

Ladesäulen, Photovoltaik, Speicher
130 der insgesamt 335 Stellplätze wurden mit Ladestationen für Elektroautos ausgestattet. Geladen werden die E-Autos vor allem mit dem Strom, der auf dem Dach des Gebäudes durch die Photovoltaikanlage erzeugt wird. Durch den vor Ort integrierten Stromspeicher soll die optimale Nutzung des erzeugten Stroms sichergestellt werden. Die Stellplatzvergabe erfolgt mittels einer intelligenten Steuerung, die durch eingebaute Parksensoren unterhalb der Decke ermöglicht wird.

 

 

LEDs zeigen Status an
Ob ein Parkplatz frei ist, kann an den leuchteten LEDs erkannt werden. Das hochmoderne Parkhaus ist für Mitarbeiter*innen, Anwohner*innen und die Öffentlichkeit zugänglich. Vorher ist hierzu eine einmalige Registrierung auf der digitalen Plattform notwendig. Neben den PKW-Stellplätzen sind im Erdgeschoss Ladestationen für E-Bikes und E-Scooter, Fahrradstellplätze und Plätze für Car-Sharing geplant.

 

Kommentare  

#1 Georg Benke 2021-08-19 14:34
Ein paar mehr Infos wären toll gewesen:
Das Parkhaus liegt auf dem Betriebsgelände des Energieversorge rs N-Ergie, ist aber für Öffentlichkeit (zB.: Anrainer) zugänglich. Laut Planung (zum Start des Bauvorhabens) lagen die Investkosten bei ca. € 24.000,- / Stellplatz.
Für die 128 Ladeplätze steht eine Batterie mit 112 kWh und 100 kW Leistung) zur Verfügung. Die PV-Anlage hat eine Leistung von rund 100 kWpeak, was einer Jahreserzeugung von ca. 90 MWh entsprechen dürfte oder am 21. Juni einen Ertrag von 1000 kWh, somit ca. 8 kWh pro Stellplatz.
Spannend ist sicher, die Erfahrung, die man hier beim Laden sammelt, vor allem das Lastmanagement.

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.