Was hat die neue Fachveranstaltung für Gebäudetechnik „Building Technologies Austria“ im September zu bieten?

Das Messezentrum Wien lädt zur Fachveranstaltung für Gebäudetechnik. Foto: Reed Exhibitions Messe Wien / David Faber

Das Programm des neuen Branchenformats der Reed Messe Wien – Building Technologies Austria, kurz BTA – wird dieser Tage laufend neu bespickt. Die Fachveranstaltung für Gebäudetechnik, die heuer erstmals vom 18. bis 19. September 2019 auf dem Wiener Messegelände stattfinden wird, will auch Unterschiedlichstes aus der Branche abdecken: Sie besteht aus einem Fachforum, einer Expo und einem Netzwerkevent.

Fachforum: Lebenszyklus im Fokus

Beim BTA-Fachforum geht es um das lebenszyklusorientierte Planen, Errichten und Betreiben von Gebäuden. Mehr als 30 Vorträge von Expert_innen sind an den beiden Tagen geplant. Inhaltlich beschäftigen sich die Vorträge am ersten Tag mit der Entstehungsgeschichte und dem Entwicklungsprozess von Bauprojekten, während am zweiten Tag Projektergebnisse und ihr genereller Nutzen im Fokus stehen.

BTA-Lab: Workshops auf Inseln

Das BTA-Lab, ein Netzwerkevent, soll Menschen mit gemeinsamen Interessen und Zielen zusammenbringen und in vertiefenden Workshops den Wissensaustausch fördern. Universitäten, Institute, Verbände, Fachmedien und Expo-Aussteller_innen können eine von drei Workshopinseln buchen und dort Sessions für bis zu 15 Personen abhalten.

Expo: Große und kleine Aussteller_innen

Eine „Innovationsschau rund um das Thema Gebäudetechnik“ soll die BTA-Expo bieten. In fünf farblich gekennzeichneten Topic Districts präsentieren sich über 50 Unternehmen aus den Bereichen Energy Systems, Smart Building, Safety, Health and Security, Climate and Water Supply und Planning Solutions. Dabei halten große Unternehmen und bekannte Marken wie Viessmann, Hans Lohr, Lindner, TROX und Loytec electronics die Balance zu kleineren, jungen Innovationstreiber_innen und Start-ups. 

Eckdaten

Fachveranstaltung für Gebäudetechnik bestehend aus Fachforum, Expo und Netzwerkevent
18.–19. September 2019

Messe Wien, Halle D, Eingang D, Trabrennstraße 7, 1020 Wien; U2-Station: Krieau
Tickets: 45 Euro für Besucher_innen

Das Programm der BTA wird regelmäßig ergänzt und ist unter www.bt-austria.at einsehbar. (sis)

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.