PERSONAL – Der Fachkräfte-Mangel ist schon längst zum gravierenden Problem geworden. Doch das ist erst der Anfang, es kommt noch ärger.

Thermofoto
Wo seid ihr denn? Irgendwo da draussen müssten meine neuen Mitarbeiter:innen sein... Foto: Herbert Starmühler

Das „Schöne“ am Schlimmen: Es trifft irgendwie alle und jeden. Egal ob Dachdecker oder Schreiner, ob IT-Abteilung oder Produktion. Alle, alle haben das gleiche Problem: Die offenen Stellen können nicht besetzt werden. Und das Schlimme am Schlimmen?

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.