Eine Äußerung im Rahmen der Biomassekonferenz lässt aufhorchen – und gibt einigen Branchen Hoffnung.

Screen Biomasse-Konferenz
Jürgen Schneider (Klimaministerium, 3. von links i.d. obersten Reihe) gibt der PV-Branche Hoffnung. Screen: Biomasse-Konferenz

Vor allem die Photovoltaik-Dienstleister, aber auch viele andere Energie-Branchen befinden sich derzeit in einem seltsamen Ausnahmezustand: Einerseits hat man Mühe, die vielen Aufträge abzuarbeiten und findet kaum geeignete Leute. Andererseits sind auch die internationalen Beschaffungswege derzeit mit Hürden versehen – nicht jedes Modul kommt zeitgerecht an. Und darüber hinaus kurbeln Gesetze die Nachfrage weiter an: So hat der Berliner Senat Anfang Juni 2021 beschlossen, eine Solarpflicht für alle Neubauten in Berlin ab 2023 einzuführen.

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.