Unternehmen haben nur mehr drei Monate, um die Durchführung eines Energieaudits oder zertifizierten Managementsystems zu melden.
BMWFW/Minich
Bereits 2014 wurde das Energieeffizienzgesetz im Nationalrat beschlossen. Sein Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 die Energieeffizienz um 20 Prozent zu verbessern und gleichzeitig damit auch ​die Versorgungssicherheit zu verbessern, den Anteil erneuerbarer Energien im Energiemix zu erhöhen und eine Reduktion von Treibhausgasemissionen zu erreichen.

Unternehmen, die mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigen oder jene mit mehr als 50 Millionen Euro Umsatz bzw. mehr als 43 Mio. Euro Bilanzsumme, sind verpflichtet, die Durchführung eines Energieaudits oder zertifizierten Managementsystems zu melden. Die Deadline dafür ist der 30. November 2015. Alle vier Jahre müssen die Unternehmen dann externe Energieaudits durchführen.

Mehr Infos gibt es auch beim Tag der Energiebeauftragten und – auditor/innen am 10. September 2015 in der Wien Energie-Welt Spittelau.

Zum Energieeffizienzgesetz
Tag der Energiebeauftragten und -auditor/innen

Kommentare  

#1 Sonya 2016-04-08 00:27
Valuable information. Fortunate me I found your website by accident, and I am stunned why
this coincidence did not came about in advance!
I bookmarked it.

My homepage 4804 Haverwood Aparment: http://www.kiwibox.com/4804haverwood/blog/entry/135728453/haverwood-apartment-in-dallas/?pPage=0

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.