Unternehmensmeldung

Die neue Sesselbahn Lärchkogel hat einen renommierten Designer gefunden, der spezielle PV-Module verbaut hat.

Lärchkogelbahn Planai: Die Sonne kann kommen. © Elektrotechnik Mitterwallner GmbH
Lärchkogelbahn Planai: Die Sonne kann kommen. © Elektrotechnik Mitterwallner GmbH

Ab der Skisaison 2020/2021 sorgt auf der Planai (Steiermark/Ö) eine neue, hochmoderne 8er-Sesselbahn für mehr Komfort und kürzere Wartezeiten. Die neue Sesselbahn Lärchkogel bietet erhöhten Fahrkomfort durch Premium-Sessel mit Sitzheizung sowie Wetterschutzhauben. Die Beförderungskapazität wurde auf 3.500 Personen pro Stunde maximiert, wodurch die Lärchkogelbahn zur leistungsstärksten Sesselbahn in der Steiermark wird.

Designed by Pinifarina
Ein besonderes Highlight sind die neuen Stationen, die vom italienischen Designer Pininfarina entworfen wurden.
Ein weiterer Hingucker, ein ganz besonderer, stellen die Module von ertex-solar (Amstetten/NÖ) an der Bergstation dar – diese fungieren als Wetterschutz. Insgesamt wurden 10 Solarmodule in der Größe 4370x1470 mm mit einer Gesamtleistung von 8,8 kWp verbaut. Der Transparenzgrad liegt bei 20% und sorgt neben dem Sonnenschutz für einen interessanten  optischen Effekt

Website von ertex-solar.

 

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das energie:bau Magazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.