Unternehmensmeldung
ATON ist eine Plug & Play Lösung zur Nutzung der überschüssigen PV Energie - ohne zusätzliche Verkabelung.
Bild: Technische Alternative
Er besteht aus einem Energiezähler und einem von 50 W bis 3 kW stufenlos regelbaren E-Heizstab zur Montage in einem Pufferspeicher.

Über den x2-Funk verbunden, gibt der Energiezähler (x2-tech) dem Heizstab die zu verbrauchende Leistung vor. Der Heizstab sendet alle Messwerte (STB, interne Temperatur und die Werte der beiden externen Sensoren) an den Energiezähler zurück.

Vorteile
  • Geringster Installationsaufwand dank neuer x2 Funktechnologie und Werksprogramm
  • Frei programmierbar für individuelle Anforderungen
  • Energiezähler und Heizstab sind ab Werk gekoppelt
  • Bis zu 12 Heizstäbe pro Energiezähler
  • Funk-Reichweite ~1 km Freifeld / 2 Stahlbetondecken oder Mauern
Möglichkeiten
  • Optimierung der Eigenverbrauchsquote
  • Heizungsunterstützung
  • Warmwasserbereitung außerhalb der Heizperiode
  • nur bedingt für Trinkwasserspeicher geeignet (Manual beachten)
  • DL-Bus zum Ansteuern von Leistungsstellern für ein erweitertes Energiemanagement
  • Fernzugriff, Datenlogging und Visualisierung via C.M.I.
Smart Meter Fit
Übliche am Markt erhältliche Lösungen verwenden Phasenanschnitt. Smart Meter erkennen den kurzzeitigen Netzbezug und das kostet dem Kunden Geld. Der intelligente Heizstab des ATON hat eine sinusförmige Stromaufnahme, die den unnötigen und teuren Netzbezug verhindert.

PV Eigenverbrauch optimieren
Set aus Heizstab EHS-R und Energiezähler CAN-EZ3A. Die Geräte sind über Funk verbunden. Der Energiezähler ist mit elektrischen Leistungsmessfunktionen, CAN-Bus, DL-Bus und Funk ausgerüstet.

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das energie:bau Magazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.