Komplett autofrei, mit 160 Bäumen und schöner Dachterrasse – doch die Eröffnung wird von Protesten begleitet. Holz aus illegaler Schlägerung werde verwendet.

IKEA
IKEA am Wiener Westbahnhof: autofrei und lichtdurchflutet. Foto: IKEA

Der schwedische Möbelkonzern mit einem Jahresumsatz jenseits der 40-Milliardengrenze eröffnet seine neue Filiale am Wiener Westbahnhof. Es soll ein Musterhaus der Ökologie gezeigt werden, mit elektrischer Zustellflotte, vielen Bäumen auf und am Gebäude und einem umweltschonenden Konzept. 

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.