Wie der Münchner Architekt Florian Nagler sein Ziel eines Low-Tech-Wohnquartiers verwirklichen will.

Holzbau
Direkt am Bahnhof soll das Quartier autofrei gestaltet werden. Rendering: Florian Nagler Architekten

Wie können die strengen Kriterien der Gebäudenormen erfüllt, die Kosten niedrig und das Feeling hochgehalten werden? In einer bayrischen Luftkur-Gemeinde wird man dies in Zukunft nachprüfen können. Florian Nagler Architekten haben einen Partner gefunden: Der Münchner Immobilienentwickler Euroboden nimmt die Herausforderung an – und will Projekte entwickeln, die einen positiven Einfluss auf nachhaltige Lebensräume haben.

Werde energie-bau-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder und mehr Hintergrundinfos? Praxisnahe Details, Pläne und Interviews? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kostenloses Probemonat
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.