Nicht nur ein Kongresszentrum, ein Luxushotel, eine Shopping Mall, Büroräume und Wohnresidenzen finden sich im Zorlu Center in Istanbul, sondern auch stattliche 120.000 m² Grünfläche.
Das Grün filtert Staub und Schadstoffe aus der Luft und verbessert das Kleinklima. Foto: architectureoflife.net
Istanbul ist eine der am dichtesten besiedelten Städte der Welt: Beim 2013 fertiggestellten Zorlu Center war daher der Grünflächenausgleich von besonderer Bedeutung. Die vier markanten Türme des Centers, die einen etwa 10.000 m² großen Hauptplatz und einen 12.000 m² großen Park umschließen, fußen mitten in Istanbul auf einer sich erhebenden, ringförmig angeordneten Bebauung. Von den insgesamt 120.000 m² Grünfläche befinden sich 72.000 m² auf den Dachflächen, die so blühende Natur, Luft zum Atmen und Orte der Entspannung in die Architektur der Superlative bringen.

Auf dem Zorlu Center fanden vor allem solche Pflanzen Verwendung, die charakteristisch für Istanbul und den Bosporus sind. 200 verschiedene Pflanzenarten, darunter allein 68 unterschiediche Baumarten, mehr als 500.000 Stauden, 60.000 Sträucher sowie 16.000 Pflanzen im Innenbereich kamen zum Einsatz. Die Wuchshöhen der Pflanzen variieren von etwa 30 bis 90 cm und sorgen damit für eine reiche Struktur.

Generell erfordert der Standort Dach gegen Wind unempfindliche Pflanzen. Die Bäume erhielten wegen des Windsogs zusätzlich eine spezielle Verankerung mit Spannsystemen, große Pflanzbehälter mit einem Volumen bis zu 45 m³ sind in der Stahlkonstruktion der Gebäudedächer verankert. So wachsen auf dem Zorlu Center 3.750 Bäume, davon 2.500 immergrüne und 1250 laubabwerfende.

Sämtliche Dachgärten und auch die Grünflächen zu ebener Erde verfügen über ein automatisches Bewässerungssystem. Dazu wird vorhandenes Regenwasser in großen Grauwassertanks gespeichert und den Pflanzen bedarfsgerecht via Tröpfchenbewässerung und Sprenkler zur Verfügung gestellt.

Am Bau des gesamten Gebäudekomplexes waren rund 4.000 Personen beteiligt. Allein 33 Architekten, Ingenieure und Landschaftsplaner sowie 350 Angestellte widmeten sich den Grünflächen. 15 Personen arbeiten heute für die Pflege und Instandhaltung der Gartenbereiche. Die Kosten des Projektes belaufen sich auf 2,5 Milliarden US-Dollar.

Webseite Zorlu Center

ZinCo Gründächer

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.