Nach dem deutschen Holzbaupreis hat das innovative System TES EnergyFacade nun auch mit den hoch dotierten Schweighofer-Innovationspreis abgeräumt.
Podium (v.l.n.r.): Georg W. Reinberg, Georg Pilarz, Sabine Gretner, Peter Huemer, Margarete Czerny, Franz Köppl


Umweltbelastende Dämm- und Werkstoffe, staub- und lärmintensiver Zuschnitt auf der Baustelle und lange Bauzeiten zeichnen bislang energetische Sanierungsvorhaben aus. Um für diesen riesigen Markt effizientere, schnellere und nachhaltigere Modernisierungsmethoden zu entwickeln, wurde von der TU München in Kooperation mit Betrieben aus dem Wirtschaftsraum Augsburg im Rahmen des Modellprojekts TES EnergyFacade ein vorgefertigtes Holzbausystem zur Modernisierung von Gebäudehüllen entwickelt. Auf der Grundlage digitaler Aufmaße - erhoben mit modernen Messmethoden wie der Photogrammetrie oder Laserscan - können komplette Bau- und Fassadenelemente aus Holz vorgefertigt und innerhalb kürzester Zeit montiert werden.

Ein entscheidender Vorteil besteht vor allem für große Gebäude oder Wohnungsbestände, die bei laufendem Betrieb saniert werden müssen, wie z.B. Geschosswohnungsanlagen, Büro- und Verwaltungsgebäude oder öffentliche Gebäude wie Schulen oder Kindergärten. Die Vorteile des Verfahrens zeigten sich bereits bei der energetischen Modernisierung der Realschule Buchloe. Die technische Neuentwicklung überzeugte auch die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Augsburg: Mit vorgefertigten geschosshohen Fassadenelementen in Holzrahmenbauweise mit rund 25 cm Dämmung und fertig eingebauten Fenstern werden nun 60 Wohnungen in der Grüntenstraße energetisch modernisiert. Die Belastung für die Mieter bleibt durch die schnelle, saubere Montage relativ gering und die Sanierung kann in bewohntem Zustand durchgeführt werden. Dass die Modernisierung mit vorgefertigten Holzbauelementen eine Zukunftstechnologie ist, davon sind der Augsburger Architekt Frank Lattke und das Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg überzeugt.

Weitere Infos unter tesenergyfacade.com


Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.