Gewachsen - 09.01.2018
Der Anteil von E-Autos an den Neuzulassungen ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen, meldet der Bundesverband Elektromobiliät Österreich BEÖ.

4.955 Elektroautos sind im Jahr 2017 in Österreich dazugekommen. Foto: BEÖ

Bis Ende November 2017 seien laut Daten der Statistik Austria 4.955 vollelektrische E-Autos hinzugekommen, das sind 37,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016. Österreich hatte laut BEÖ bereits im Jahr 2016 mit 3.826 Neuzulassungen innerhalb der EU die Spitzenposition beim Anteil der E-Pkw an den Neuzulassungen geschafft.

1,5 Prozent aller Neuzulassungen entfallen auf E-Pkw, insgesamt sind aktuell 14.106 rein elektrisch betriebene E-Autos auf Österreichs Straßen unterwegs - im Vorjahr waren es noch 9.073. Der BEÖ rechnet damit, dass dieser Anteil weiter steigen wird, nicht zuletzt aufgrund des gemeinsamen Aktionspaketes der Bundesregierung und der Autoimporteure.

BEÖ

Kommentar schreiben