Gewachsen - 09.01.2018
Der Anteil von E-Autos an den Neuzulassungen ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen, meldet der Bundesverband Elektromobiliät Österreich BEÖ.
4.955 Elektroautos sind im Jahr 2017 in Österreich dazugekommen. Foto: BEÖ

Bis Ende November 2017 seien laut Daten der Statistik Austria 4.955 vollelektrische E-Autos hinzugekommen, das sind 37,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016. Österreich hatte laut BEÖ bereits im Jahr 2016 mit 3.826 Neuzulassungen innerhalb der EU die Spitzenposition beim Anteil der E-Pkw an den Neuzulassungen geschafft.

1,5 Prozent aller Neuzulassungen entfallen auf E-Pkw, insgesamt sind aktuell 14.106 rein elektrisch betriebene E-Autos auf Österreichs Straßen unterwegs - im Vorjahr waren es noch 9.073. Der BEÖ rechnet damit, dass dieser Anteil weiter steigen wird, nicht zuletzt aufgrund des gemeinsamen Aktionspaketes der Bundesregierung und der Autoimporteure.

BEÖ

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.